Busse

Škoda Electric stellt eine wichtige Fortsetzung der Produktion der Trolleybus-Baureihe mit dem neuen Namen ŠKODA T'CITY dar und baut derzeit auf seine Erfahrungen und konzentriert seine Anstrengungen auf die Produktion der batteriebetriebenen ŠKODA E'CITY-Busse und erweitert gleichzeitig sein Portfolio mit den dieselbetriebenen ŠKODA D'CITY Bussen für den Stadt- und Nahverkehr.

Škoda E’CITY Elektrobusse
Škoda Dieselbusse
ŠKODA H’CITY Wasserstoffbusse
ŠKODA G’CITY Erdgasbusse

Škoda E’CITY Elektrobusse

ŠKODA E'CITY Elektrobusse bieten einen sauberen und leisen Betrieb.

SCHLÜSSELEIGENSCHAFTEN
Škoda E’CITY Elektrobusse

Maximale Flexibilität bei den Lademöglichkeiten, wobei Ladekapazität, Lademethode, Zeit und Leistung die grundlegenden Parameter sind. Dank seines modularen Energiespeicheraufbaus ermöglicht der Akku ein kontinuierliches Nachladen während des Betriebs oder im Betrieb ohne Nachladen. Das Laden von Fahrzeugen kann somit an bestehende oder neu entstehende Lade- und Aufladesysteme für Elektrobusse angepasst werden. Dadurch kann das Laden jederzeit innerhalb des festgelegten Fahrplans geplant werden – während des Betriebs, in den Pausen an Endhaltestellen oder nachts im Betriebshof. Die Betriebszustandsüberwachung ermöglicht die Optimierung des täglichen Ladevorgangs und der Fahrzeugwartung.